Jahrgangspräsentation 2019

mit Otto Koch und Weingut Franz Keller

In lockerer Atmosphäre konnten alle unsere Rieslinge des neuen Jahrgangs sowie die
Burgunder des Weingut Franz Keller / Oberbergen /
Kaiserstuhl probiert werden. Dazu gab es kulinarische Highlights an beiden Tagen.

Sonntags ab 17 Uhr: offene Verkostung der Weine von Clüsserath-Weiler und Franz Keller. Anschließend ein Glas Sekt und Fingerfood von Raphael Ianniello zur Einstimmung auf das Menü mit Kochlegende Otto Koch.

Otto Koch ist einer der Gründerväter der Nouvelle Cuisine in Deutschland und einer der ersten TV-Köche (ARD Buffet u.v. m.). Nach seiner Ausbildung in den 60er Jahren verschlug es ihn in die Gastronomiehochburgen St. Moritz, Basel, Zürich und Paris. 1974 eröffnete er sein erstes Restaurant »Le Gourmet« in München.
Seit 1976 kochte er beständig 1 Michelin Stern und 17 bis 18/20 Punkte bei Gault/Millau in seinem Le Gourmet, danach im KochArt / Zürs wie auch im 181 First / München.
Im Dezember 1995 wurde das Le Gourmet vom American Business Traveller als einziges typisch deutsches First Class Restaurant zu den 20 besten Restaurants weltweit gewählt. Bundespräsident a.D. Walter Scheel ehrte ihn für außerordentliche Verdienste um die Kochkunst in Deutschland und 2014 bekam er die Auszeichnung von Rolling Pin für sein Lebenswerk.

Der Name Franz Keller steht nicht nur für höchstprämierte Weine im burgundischen Stil, die Aktivitäten der Familie erstrecken sich bekanntermaßen über verschiedene Branchen. Im Weingut arbeiten Fritz und Friedrich Keller mit Kellermeister Uwe Barnickel akribisch an der Weiterentwicklung des Herkunfts-Charakters ihrer Weine.

Es war uns eine Ehre, das Weingut Franz Keller und Otto Koch als unsere Partner willkommen zu heißen!